http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&query=ZeugnV+SH+%C2%A7+6&psml=bsshoprod.psml&max=true. Anschließend wird der Nachteilsausgleich einschließlich der festzulegenden Überprüfungsfristen schriftlich dokumentiert und der Schülerakte beigefügt. Bei Grund- und Mittelschulen, Förderzentren sowie Berufsschulen zur sonderpädagogischen Förderung und Schulen für Kranke, die Schülerinnen und Schüler der genannten Schularten unterrichten gewährt die Schulleiterin oder der Schulleiter bzw. Ich stelle hier mal unseren Antrag rein. Diese Feststellung wird mit den Betroffenen und im Falle der Minderjährigkeit auch mit den Eltern abgestimmt. Im individuellen Förderplan werden die Förderziele sowie die Fördermaßnahmen festgeschrieben und regelmäßig überprüft, die Eltern werden darüber informiert. Nachteilsausgleich bei ADHS ADHS-Betroffene verfügen über viele ausgeprägte Fähigkeiten und Begabungen, welche sie für viele Tätigkeiten befähigen. https://landesschulamt.sachsen-anhalt.de/fileadmin/Bibliothek/Landesjournal/Bildung_und_Wissenschaft/Landesschulamt/Schulpsychologie/2017_Broschuere_Nachteilsausgleich.pdf, Landesvorschriften und Landesrechtsprechung Differenzierte (Haus-)Aufgab… Der Nachteilsausgleich soll insbesondere Schülern und Lehrlingen ermöglichen, die Lernziele entsprechend ihrer Fähigkeiten vollumfänglich zu erreichen. Jede Schule muss den leistungsschwächeren und den leistungsstärkeren Schülern eine optimale Förderung zuteilwerden zu lassen. http://www.nibis.de/nibis.php. Habe ich ADHS? Nicht gerade vereinfacht wird das Thema dadurch, dass die Kultusangelegenheiten durch die Bundesländer selbständig geregelt werden und es somit in jedem Bundesland unterschiedliche schulrechtliche Regelungen und Ausführungen gibt. Mittelschul- und Berufsbildungsamt, Abteilung Betriebliche Bildung Kasernenstrasse 27 … Neben allgemeinen Zielen und Grundsätzen der Förderung werden die Aufgaben der Schule und Rahmenbedingungen für Nachteilsausgleich, Leistungsmessung und Leistungsbeurteilung in der Verwaltungsvorschrift  "Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf und Behinderungen" (http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=VVBW-2205-1-KM-19990308-SF&psml=bsbawueprod.psml&max=true ) vom 22. Das Schulgesetz regelt einen sogenannten Nachteilsausgleich für kranke Schüler, der auch bei Kindern mit ADHS zum Tragen kommen kann. Individuelle Unterstützung - Nachteilsausgleich - Notenschutz - Für Schülerinnen und Schüler mit Beeinträchtigungen werden in §§ 31 ff. Sollte im Laufe der Zeit erneut ein Link nicht funktionieren, wären wir Ihnen für eine kurze Info dankbar. 1). der Lehrer-Supervision lässt sich vermehrt Verunsicherung wahrnehmen, wie man denn Kinder mit eventuellem ADHS richtig einschätzen könne bzw. Schülerinnen und Schüler, die auf sonderpädagogische Unterstützung angewiesen sind, werden nach ihrem individuellen Bedarf besonders gefördert, um ihnen ein möglichst hohes Maß an schulischer und beruflicher Eingliederung, gesellschaftlicher Teilhabe und selbstständiger Lebensgestaltung zu ermöglichen. Eine entsprechende Diagnose hat sie. Er hat Mühe mit seiner Konzentration und ist darum sehr schnell v. a. in Prüfungssituationen abgelenkt. Die Erziehungsberechtigten oder volljährigen Schülerinnen und Schüler können ebenfalls schriftlich beantragen, dass ein bewilligter Nachteilsausgleich nicht mehr gewährt wird. Nachteilsausgleich bei ADS/ ADHS: Die Verwaltungsvorschriften Fachliche Empfehlung für Fördermaßnahmen für Kinder und Jugendliche mit besonderen Schwierigkeiten in den allgemein bildenden Schulen (außer Förderschulen) in Thüringen vom 20.08.2008 gelten im Grundsatz auch für ADS/ ADHS. Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein! Manchmal wird Eltern deshalb der sogenannte Nachteilsausgleich empfohlen. Hyperaktivität. Tipp für den Nachteilsausgleich Legasthenie. Nachteilsausgleich kann ferner infrage kommen für Schülerinnen und Schüler mit einer diagnostizierten psychischen bzw. Das Gesetz verwendet die Formulierung „Nachteilsausgleich ist auf die Leistungsfeststellung begrenzt“. Der Nachteilsausgleich setzt einen schriftlichen Antrag und die Vorlage eines fachärztlichen Zeugnisses bei der Schule über Art, Umfang und Dauer der Beeinträchtigung oder der chronischen Erkrankung durch die Erziehungsberechtigten bzw. Ein Nachteilsausgleich kann auch von den Erziehungsberechtigten oder der volljährigen Schülerin oder dem volljährigen Schüler beantragt werden. 5) Sehbehinderung Räumliche Gestaltung, Technische Hilfsmittel ADHS-Betroffene verfügen über viele ausgeprägte Fähigkeiten und Begabungen, welche sie für viele Tätigkeiten befähigen. Nachteilsausgleich in der Schule Informationen für Eltern knw Kindernetzwerk e.V. Ein ärztliches Attest ist für die Gewährung des Nachteilsausgleichs nicht unbedingt notwendig, es kann aber zur Untermauerung oder Information von der Klassenkonferenz bei den Eltern eingeholt werden – oft sind Hinweise für die Gestaltung des Schulalltags enthalten. größere Exaktheitstoleranz (z. Jedoch ist es nicht einfach für die Betroffenen einen sinnvollen Nachteilsausgleich zu finden, ohne dass die Nicht-Betroffenen sich benachteiligt fühlen. Die HEBO Privatschule in Bonn ist spezialisiert auf die individuelle Förderung von Kindern mit ADHS / Asperger Autismus. (Seite 170): Nachteilsausgleich für Schülerinnen und Schülern mit festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht - Mitteilungsblatt des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Richtlinien über Nachteilsausgleich für Schülerinnen und Schüler mit körperlichen Behinderungen und mit Sinnesbehinderungen bei Leistungsanforderungen und Leistungskontrollen Verfahren und Zuständigkeit Beispielhaft sei hier eine Liste aus den Hamburger Handreichungen für Nachteilsausgleich aufgeführt: Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick über die Rechtsgrundlagen und Regelung in den verschiedenen Bundesländern, über die jeweiligen Internet-Links finden Sie nähere Informationen. Auch wenn es keine explizite Erwähnung von ADHS in den schulrechtlichen Regelungen des jeweiligen Bundeslandes gibt, wird dies in der Praxis, insbesondere bei vorliegenden Komorbiditäten gewährt. Für die Begründung können Arztberichte, psychologische Stellungnahmen oder andere diagnostische Unterlagen zur Erläuterung des Sachverhaltes mit eingereicht werden. Wir bedanken uns auch an dieser Stelle bei unseren Regionalgruppenleitern, die uns durch ihre persönlichen Erfahrungen unterstützt haben. B. Nachteilsausgleich und sonderpädagogische Förderung. zimmi 30.11.2011 20:47. https://www.nibis.de/nachteilsausgleich_11355, „Bildungsportal des Landes Nordrhein-Westfalen“ herausgegeben vom Ministerium für Schule und Weiterbildung Handreichung zum Nachteilsausgleich ADHS Stand Februar 2017 Kreis Schleswig-Flensburg 10 4. adhs.schule dem für die jeweilige Behinderungsart zuständigen Förderzentrum oder der Sonderschule. Sie befinden sich hier: Startseite > Schule > Grund- und Förderschulen > Individueller Nachteilsausgleich an Schulen Schule - Grund- und Förderschulen 02.11.2020 Finden Sie unsere Beratungs- und Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe! Nach Ablauf der vorgesehenen Dauer des Nachteilsausgleichs wird der dokumentierte Nachteilsausgleich aus der Schülerakte entfernt, wenn keine Verlängerung erfolgt. Gerade im schulischen Kontext, respektive für Pädagogen in der operativen Arbeit, ist es ungeheuer wichtig, Kinder und deren Verhaltensbesonderheiten richtig und vor allem folgerichtig einschätzen zu können.In der Lehrer-Beratung bzw. Wann hat ein Antrag auf Nachteilsausgleich Aussicht auf Erfolg? Die Schule ist von Amts wegen verpflichtet, Nachteilsausgleich zu gewähren. Der kostenlose Online-Kurs "Mit Kindern lernen" zeigt, wie man Kinder motiviert, Hausaufgabenkonflikte reduziert und die Selbständigkeit fördert. Wird die Klassenkonferenz von sich aus tätig, sind die Eltern oder die volljährige Schülerin oder der volljährige Schüler vor der Entscheidung anzuhören. Gemäß § 35 a des Schulgesetzes für den Freistaat Sachsen hat die Schule die Aufgabe, den Unterricht und andere schulische Veranstaltungen an den individuellen Lern- und Entwicklungsvoraussetzungen der Schüler zu orientieren. http://www.hamburg.de/contentblob/3897226/data/nachteil‐dl.pdf, Durchführung des Nachteilsausgleichs - Anspruchsberechtigter Personenkreis. Wenn kein Verfahren zur Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs erforderlich ist, kann auf Antrag der Eltern, der volljährige Schülerin, des volljährigen Schülers oder Studierenden ein Nachteilsausgleich gewährt werden. http://bravors.brandenburg.de/verwaltungsvorschriften/rs_2_14. 2.3.1) erforderlich machen, muss die Klassenkonferenz unter Vorsitz der Schulleitung einberufen und gemeinsam geprüft werden, mit welchen Unterstützungsformen oder besonderen Regelungen das Kind oder der Jugendliche unterstützt werden kann. § 35a SchulG Sachsen, eine individuelle Betrachtung des Schülers erfolgen sollte. Soweit erforderlich, kann die Schule fachliche Beratung und Unterstützung an geeigneter Stelle einholen (siehe hierzu Anhang B). Für alle Anwender bietet dieses Handbuch eine Hilfestellung. Nach oben. It is a domain having schule extension. 35 % der Fälle gleichzeitig ADHS 2. Der Nachteilsausgleich im schulischen Bereich wird in den Schulgesetzen und Ausbildungs- und Prüfungsordnungen geregelt. Grundsätzlich ist die Förderung von Schülerinnen und Schülern mit besonderem Förderbedarf (darunter fallen im Einzelfall auch die Kinder und Jugendlichen mit chronischen Erkrankungen) „Aufgabe aller Schularten“ (VwV 2008, Nr. Vertretbarkeit: Die Massnahme wird unter Einbezug der betroffenen Person getroffen. Mittlerweile verfügen viele Schulen und Ausbildungsstätten über ein Merkblatt. ADHS Mobbing Der "Zappelphilipp" ADS eine neurobiologische Störung Noch Fragen? Das Thema Nachteilsausgleich in der Schule für Kinder mit ADHS beschäftigt Eltern und Lehrer immer wieder und soll daher hier näher beleuchtet werden. Hinsichtlich der Gestaltung des Nachteilsausgleiches gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die jeweils dem Einzelfall angepasst, beantragt und genehmigt werden können. Das Prinzip des Nachteilsausgleiches beruht auf den rechtlichen Vorgaben und … Die Anwendung und Nutzung von Formen des Nachteilsausgleichs sind integraler Bestandteil der inklusiven Unterrichtsarbeit an allen Schulformen und in allen Klassenstufen.Die Initiative zur Gewährung eines Nachteilsausgleichs kann von allen an der schulischen Förderung Beteiligten ausgehen. Nachteilsausgleich gibt es bei entsprechender Behinderung von der 1. Wenn Sie Informationen zu ADHS benötigen oder sich in einer Krisensituation befinden, können Sie uns unter den folgenden Adressen erreichen: Copyright © 2011 bis 2013 ADHS Deutschland e. V. Alle Rechte vorbehalten. Sie haben unterschiedliche Stärken und Schwächen. 1 Erfolgreich Lernen mit ADS und ADHS Auf unserer Seite finden Sie hilfreiche Tipps rund um die Themen Lernen und Hausaufgaben. Eine Chance für Azubis mit ADHS 13 Tipps für Ausbilder. Was braucht AD(H)S, um in der Schule glücklich und zufrieden zu sein? Veröffentlicht am 10.05.2019. nachteilsausgleich für kinder mit adhs in der schule. Gerade Eltern von ADHS Kindern machen die Erfahrung, dass ihre Kinder oft erheblich und nicht nur vorübergehend in ihren Lern- und Leistungsmöglichkeiten  beeinträchtigt sind und suchen nach Möglichkeiten der Förderung und Unterstützung. ADS/ ADHS an den Schulen in Sachsen: Wie bereits bei den Gliederungspunkten Legasthenie/ LRS und Dyskalkulie erwähnt, gehört eigentlich auch ADS/ ADHS zu den Konstellationen bei denen gem. das in der jeweiligen Verordnung vorgesehene Gremium. Sie muss von den Lehrpersonen und der Ausbildungsinstitution nach aussen und innen vertreten werden können. 06. Die Bildungs-, Lehrplanziele werden qualitativ beibehalten. Davon zu unterscheiden sind Abweichungen von den allgemeinen Grundsätzen der Leistungsbewertung, d. h. die Anforderung an die Leistung sowie die Bewertung der Leistung selbst. Ein Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung muss gemäß Verordnung über die sonderpädagogische Förderung, den Hausunterricht und die Schule für Kranke (Ausbildungsordnung sonderpädagogische Förderung [AO-SF]) schulaufsichtlich festgestellt worden sein. Dabei sind die Auswirkungen einer Behinderung im jeweiligen schulischen Kontext und bezogen auf den Einzelfall zu betrachten, und nicht allein die Behinderung nach ihrer Art und ihren Symptomen. Nachteilsausgleich in der Schule Informationen für Eltern knw Kindernetzwerk e.V. WIE KANN ADHS KINDERN u. JUGENDLICHEN IN DER SCHULE GEHOLFEN WERDEN? Die Schulleitung der neuen Schule entscheidet dann wieder über Deinen Antrag und darüber ob ein Nachteilsausgleich und / oder Notenschutz gewährt wird. Die Entscheidung, ob und wie ein Nachteilsausgleich gewährt wird, trifft die Schule nach Beratung in einer entsprechenden Konferenz bzw. Sind Menschen durch körperliche, entwicklungsbedingte oder psychische Einschränkungen betroffen, können sie durch die von der Gesellschaft vorgegebenen Strukturen von einer Ausbildung ausgeschlossen werden, obschon sie eigentlich dafür geeignet wären. Als Nachteilsausgleich gilt die Anpassung der äußeren Bedingungen für das Erstellen einer Leistung als Kompensation für eine vorliegende Beeinträchtigung. ADHS-Kinder und Jugendliche sind geradezu prädestiniert, die Autorität der Schule in Frage zu stellen, andererseits brauchen sie unbedingt klare Strukturen, Anweisungen und Regeln. Nachteilsausgleich und Chancengerechtigkeit. B. über mehrere Seiten verteilt). Nachteilsausgleich Verschiedene Formen des Nachteilsausgleichs wie Orientierungshilfen und Strukturierungshilfen bei der Unterrichtsgestaltung sowie unterstützende Maßnahmen bei der Leistungsfeststellung und Leistungsüberprüfung ermöglichen es, auf die besonderen Bedürfnisse dieser Schülerinnen und Schüler einzugehen. Eineiige Zwillinge sind in ca. Anträge auf Veränderung des Prüfungsablaufs sind vom Schulleiter an das Schulamt einzureichen, das auf der Grundlage des sonderpädagogischen Gutachtens entscheidet. Handreichung für die Medikamentenvergabe an Schülerinnen und Schüler in Schule Der kostenlose Online-Kurs "Mit Kindern lernen" zeigt, wie man Kinder motiviert, Hausaufgabenkonflikte reduziert und die Selbständigkeit fördert. 06. Spannende Fakten zum Thema ADHS & Vererbung: 1. Krankheitsbilder 4.1. Der Antrag geht an die Schulleitung. Die Schule kann die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung verlangen. Teilleistungsschwächen sind dabei entsprechend zu berücksichtigen. Über Art und Umfang eines zu gewährenden Nachteilsausgleiches entscheidet die Schulleiterin oder der Schulleiter. Kommunikation: Die Massnahmen werden schriftlich formuliert und sind ohne lange Erklärung verständlich und eindeutig. Allerdings müssen Sie die Möglichkeit erhalten, sich Lerninhalte auf die für sie geeignete Art und Weise anzueignen. Laptop), mündliche statt schriftliche Leistungsnachweise, Form der Aufgabengestaltung (z. Nachteilsausgleich und Notenschutz. Auf der Grundlage des Antrags sowie der fachärztlichen Stellungnahme trifft die Klassenkonferenz oder Jahrgangskonferenz eine Feststellung über Art, Umfang und Dauer des erforderlichen Nachteilsausgleichs. Ich stelle hier mal unseren Antrag rein. Die Lehrkräfte müssen den erforderlichen Förderbedarf frühzeitig erkennen, ihn zutreffend einschätzen und geeignete Maßnahmen durchführen. Die Massnahmen für den Nachteilsausgleich beeinträchtigen den Regelunterricht kaum. Es gibt nicht DEN Tipp für die Schule, aber einige allgemeingültige Anhaltspunkte für Lehrer und Eltern. Sie sind durchaus situationsabhängig und treten vor allem bei Aufgaben auf, die viel Routine und Wiederholungscharakter haben. Bei prüfungsunabhängigen Beeinträchtigungen kann das Landesjustizprüfungsamt die Bearbeitungszeit für die Aufsichtsarbeiten und die Vorbereitungszeit für den Vortrag verlängern. Auch Schülerinnen und Schüler, die eine Behinderung, eine medizinisch attestierte langfristige chronische Erkrankung oder eine medizinisch diagnostizierte Störung, auch im autistischen Spektrum, aber keinen Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung haben, können Nachteilsausgleiche erhalten. In diesen Fällen kann  wegen einer vorliegenden "Beeinträchtigung" ein Nachteilsausgleich beantragt werden. Bei Vorliegen von  LRS / Dyskalkulie, sowie Autismus haben einige Bundesländer inzwischen spezielle Verordnungen, auf die sich bezogen werden kann. Unsere Schüler. Eine häufig auftretende und heute weitgehend anerkannte Verhaltensauffälligkeit ist die Aufmerksamkeitsdefizitstörung (kurz ADS) und die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (kurz ADHS). http://www.isb.bayern.de/schulartspezifisches/materialien/nachteilsausgleich-notenschutz/. http://www.vdk.de/sachsen/downloadmime/925/3083D1331645742.pdf, Handreichung zur sonderpädagogischen Förderung in Sachsen-Anhalt - Kultusministerium Peter Wachtel vom Kultusministerium Niedersachsen ist Leiter der Arbeitsgruppe zur sonderpädagogischen Förderung der Kultusministerkonferenz und hat im Schulverwaltungsblatt für Niedersachsen  (SVBL 11/2013) hierzu einen sehr umfangreichen und lesenswerten Aufsatz veröffentlicht. Der durch die Beeinträchtigung entstehende Nachteil wird durch eine individuelle Massnahme ausgeglichen. Diese beauftragt dann die entsprechende Schule mit der Vervollständigung des Antrages. … BaySchO schulartübergreifend Möglichkeiten der Unterstützung in einem Dreiklang aus individueller Unterstützung, Nachteilsausgleich und Notenschutz geregelt. Die HEBO Privatschule in Bonn ist spezialisiert auf die individuelle Förderung von Kindern mit ADHS / Asperger Autismus. Für alle Anwender bietet dieses Handbuch eine Hilfestellung. weiß jemand wie das in sachsen ist ? Der Ort diesbezüglicher Beratungen und Entscheidungen ist i.d.R. Er verändert die Form und die äusseren Bedingungen der Prüfungssituation. seelischen Erkrankung (dies können Depressionen, Angststörungen, Bulimie / Anorexie, Psychosen, Neurosen, Anfallslei-den, ADHS oder andere sein). Leistung fordern, fördern und bewerten - Nachteilsausgleich richtig anwenden. Ähnliches gilt auch für die angegebenen Paragraphen. In Standortgesprächen zwischen allen involvierten Personen werden diese drei Punkte abgearbeitet. Für Schüler mit erheblichen Beeinträchtigungen in der Sprache, der Sinnestätigkeit, der Motorik oder der physisch-psychischen Belastbarkeit hat die Schule, ohne die fachlichen Anforderungen geringer zu bemessen, der Beeinträchtigung angemessen Rechnung zu tragen. Bereits während unserer Recherche für diesen Artikel haben sich Internetseiten verändert, mussten Links gelöscht oder getauscht werden. Insofern ist der Behindertenbegriff der Konvention ein offener, an der Teilhabe orientierter Begriff. Begründungs- und Nachweispflicht der Studierenden Nur wer sich gegenüber dem Prüfungsausschuss, Prüfungsamt, den Prüfer/innen oder anderen autorisierten Stellen zu den eigenen Beeinträchtigungen bekennt und die Auswirkungen nachvollziehbar beschreibt, kann einen Anspruch auf Nachteilsausgleich geltend machen. Besteht für die Schülerin oder den Schüler ein Förderplan, sind Hinweise auf die Gewährung eines Nachteilsausgleichs oder auf das Abweichen von den allgemeinen Grundsätzen der Leistungsfeststellung oder Leistungsbewertung in diesen aufzunehmen. Die Tatsache, dass ADHS-Betroffene ihre Fähigkeiten nicht ausschöpfen können, in der Schule auf Grund ihres andersartigen Verhaltens gemobbt werden und rasch in eine negativen Spirale geraten, führt zu psychischen Sekundärerkrankungen. Die Entscheidung über die Gewährung und die Dauer eines Nachteilsausgleichs oder das Abweichen von den allgemeinen Grundsätzen der Leistungsfeststellung oder Leistungsbewertung trifft die Klassenkonferenz auf Antrag der Eltern, bei volljährigen Schülerinnen und Schülern auf deren Antrag oder auf eigene Initiative. Handreichung zur Anwendung von Nachteilsausgleich (PDF) Hyperkinetische Störung (ADHS) Die Diagnose >ADHS< steht für Aufmerksamkeits- Defizit- und Hyperaktivitäts-Syndrom. (§ 14 Abs. B. bei Klassenarbeiten oder anderen schriftlichen Arbeiten. Wie wird ADHS behandelt? Nachteilsausgleich für zeitweise oder chronisch kranke Schülerinnen und Schüler 1. Anzeige. Nachteilsausgleich in der Praxis ... ADHS Allgemeiner Unterricht: ... Mit der fachärztlichen Diagnose nach ICD-10 und einer Stellungnahme der Schule können Eltern die Kosten für eine Legasthenietherapie beim örtlichen Jugendamt nach § 35a SGB VIII erstattet bekommen. § 2 Absatz 5 Schulgesetz (in der jeweils geltenden Fassung): Die Schule fördert die vorurteilsfreie Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung. Nachteilsausgleich . Das Recht auf Nachteilsausgleich leitet sich aus dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, der VN-Behindertenrechtskonvention sowie der Sozialgesetzgebung ab und findet auf schulischer Ebene im Schulgesetz und in den Ausbildungs- und Prüfungsordnungen seinen Niederschlag. Schule und ADHS - Die Beziehung ist die Basis. Zu den entsprechenden Themen können Sie dann aber auch über ein „Suchportal“ gelangen - die Überschriften der einzelnen Seiten haben wir größtenteils mit veröffentlicht. 5 Schulgesetz In Sachsen-Anhalt wer-den zahlreiche Anstrengungen unternommen, unser Schulwesen so weiterzuentwickeln, dass es gelingt, den Schülerinnen und Schülern in allen Schulformen ein Höchstmaß an Forderung: Die Aus- und Fortbildung der Lehrer innen zu ADHS muss stark intensiviert werden, auch in Hinblick auf die Anerkennung des Krankheitsbildes und die Therapieoptionen. Sondern hat für Deutsch 4,5 (mit Ausgleich wäre es 2,75) angenommen, so dass unser Sohn mit seinen 1,75 in Mathe, auf eine Hauptschulempfehlung kommt. Einen Antrag zur Feststellung eines vermutlichen sonderpädagogischen Förderbedarfs können die Personensorgeberechtigten oder die beschulende Schule des betreffenden Kindes stellen. 2.6 bis 2.10 genauer beschrieben. Es handelt sich um formale Anpassungen der Lern- und Prüfungsbedingungen ohne Modifikation der Lern- bzw. wie ist es mit dem Nachteilsausgleich und der Schulempfehlung? Die Entscheidung ist in der Schülerakte zu vermerken, sie darf jedoch nicht in den Arbeiten und Zeugnissen erscheinen. http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BaySchO2016-G5, Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München Der «Nachteilsausgleich» umfasst individuelle Massnahmen, welche dazu dienen, Benachteiligungen von Lernenden mit Behinderung zu vermeiden oder zu verringern. Das Thema Nachteilsausgleich in der Schule für Kinder mit ADHS beschäftigt Eltern und Lehrer immer wieder und soll daher in dieser neue AKZENTE näher beleuchtet werden. Grundlage ist die Empfehlung der Kultusministerkonferenz vom 20.10.2011, „Inklusive Bildung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen in Schulen“ auf Seite 6: Näheres dazu steht in unserem Blog-Beitrag “Nachteilsausgleich und Notenschutz bei LRS und Rechenschwäche”. Rechtliche Grundlage für den Nachteilsausgleich in den Schulen Nordrhein-Westfalens sind daher folgende im Schulgesetz getroffenen Regelungen: Unter welchen Voraussetzungen kann das Landesjustizprüfungsamt Prüfungserleichterungen gewähren? Die schulgesetzliche Gleichstellung der ADHS mit Teilleistungsstörungen ist seit einiger Zeit in der Diskussion. https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/veroeffentlichungen_beschluesse/2011/2011_10_20-Inklusive-Bildung.pdf, Weitere Informationen finden Sie auf der Seite: „Inklusion - gemeinsames Leben und Lernen“ https://www.kmk.org/themen/allgemeinbildende-schulen/inklusion.html, „Förderung gestalten - Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf und Behinderung“ herausgegeben vom Landesinstitut für Schulentwicklung. tata26 30.11.2011 20:51. Verfahren und Feststellung Die oder der Vorsitzende der Prüfungskommission kann in Abstimmung mit der unteren Schulbehörde auf Antrag angemessene Nachteilsausgleiche für Schülerinnen oder Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Zuge von Einzelfallentscheidungen zulassen, sofern dieser Nachteilsausgleich bis zum Beginn der Prüfungen erfolgen musste. Dies würde die Abdeckung von Schülerinnen und Schülern mit ADHS mittels Nachteilsausgleich und spezieller Förderungen gewährleisten.Nachteilsausgleichsmöglichkeiten können beispielsweise sein: 1. Unsere Experten stehen dir gerne zu Verfügung! Über Art und Umfang eines zu gewährenden Nachteilsausgleichs entscheidet die Schulleiterin oder der Schulleiter in Absprache mit den unterrichtenden Lehrkräften und ggf. Ausgleichsmaßnahmen anstelle einer Mitschrift von Tafeltexten. Menschen sind jedoch verschieden. Handbuch mit Anlagen (Antrag der Eltern, Beobachtungs- und Erhebungsbogen, ... ) Diese ersetzen einen Antrag bei der Schule nicht!! Die zuständige Schulbehörde trifft auf der Grundlage der zugeleiteten Unterlagen die Entscheidung zur sonderpädagogischen Förderung. Diese werden  am Ende dieses Artikels aufgeführt. Beantragen die Eltern oder die volljährige Schülerin oder der volljährige Schüler die Gewährung von Nachteilsausgleich, so ist dies zu begründen und die Behinderung und ihre Auswirkungen glaubhaft zu machen. Individuelle Festlegungen sind in den Prüfungsunterlagen festzuhalten. Sonderpädagogischer Förderbedarf wird bei den Kindern und Jugendlichen angenommen, die in ihren Bildungs-, Entwicklungs- und Lernmöglichkeiten so stark beeinträchtigt sind, dass sie im Unterricht der allgemeinen Schule ohne sonderpädagogische Unterstützung nicht hinreichend gefördert werden können. Verfahrensregelung Nachteilsausgleich gem. Über eine erhebliche Beeinträchtigung muss durch die betroffenen Schülerinnen oder Schüler oder deren Eltern ein entsprechender Nachweis erbracht werden. Die Funktionsbeeinträchtigung/Behinderung muss von einer vom Kanton definierten und anerkannten Fachstelle diagnostiziert sein. ADS, ADHS und andere Verhaltensauffälligkeiten in der Schule: Kinder, die anders sind, haben es in der Schule sehr schwer. ADHS Schule. Bei Schülerinnen und Schülern mit einer lang andauernden oder vorübergehenden erheblichen Beeinträchtigung der Fähigkeit, ihr vorhandenes Leistungsvermögen darzustellen, hat die Schule bei Aufrechterhaltung der fachlichen Anforderungen der Beieinträchtigung angemessen Rechnung zu tragen (Nachteilsausgleich). Die Symptome der ADHS zeigen sich im Rahmen der Schule mit Sicherheit nicht in jedem Kontext. Das Prinzip des Nachteilsausgleiches beruht auf den rechtlichen Vorgaben und Regelungen, die sich sowohl aus überstaatlichem Recht nämlich dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen vom 13.12.06 als auch aus Artikel 3 Absatz 3 Satz 2 unseres Grundgesetztes ergibt  „Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“.